Skip to main content

Beats + Bohne

Das Wir haben es satt!-Festival

Rund um Fronleichnahm ist die Wir haben es satt!-Bewegung beim ersten agrarpolitischen Festival auf dem Dottenfelder Hof bei Frankfurt zusammengekommen. Beats + Bohne, das waren vier Tage voller Begegnungen mit tollen Menschen, spannenden Workshops, guter Musik und super viel Motivation für anstehende Aktionen. Herzlichen Dank an alle, die dabei waren und das Festival zu dem gemacht haben, was es war! Wir sehen uns spätestens am 18. Januar 2020 bei unserer Großdemo in Berlin wieder!

FOTOS   RHEINMAIN-TV-BERICHT

Fotos: Beats + Bohne - das Wir haben es satt!-Festival

Wir haben es satt!-Demo 2019

Fotoalbum direkt bei flickr ansehen

Meine Landwirtschaft

Die Wir haben es satt!-Demonstration wurde 2011 von der Meine Landwirtschaft initiiert. Das breite Bündnis informiert über Themen rund um zukunftsfähige Landwirtschaft und gutes Essen und fördert den Dialog zwischen Erzeuger*innen und Konsument*innen. Durch Aktionen, Kongresse und Diskussionsveranstaltungen zeigen die rund 50 Trägerorganisationen klare Kante für die Agrar- und Ernährungswende.

Nein zu Rassismus und rechter Hetze

Wir haben Nazis, Rassist*innen und rechte Hetze satt! Uns eint der gewaltfreie Protest gegen die Agrarindustrie. Wir sagen Nein zu Menschenfeindlichkeit jeglicher Art, dazu gehört auch die Diffamierung von Bäuerinnen und Bauern. Die Stärke unseres Bündnisses ist die Vielfalt und Internationalität - Geflüchtete sind willkommen!